Christoph Büch
Arbeiten 1989 – 2019:
Über meine Arbeit
Über mich
Kontakt
Impressum & Datenschutz
< - >

Ausgang

Collage
Digitaldruck
85 x 112 cm

2019

 

AUSGANG

  1. entsprechend der Bedeutung von ausgehen (Lesart 1 a)
    Beispiel:
    gehoben sich zum Ausgang ankleiden

  2. meist im Plural
    ausgehende Post, Waren
    Gegenwort zu Eingang
    Beispiele:
    wenn er im Kontor die Ein- und Ausgänge verrechnete und buchte [FrenssenBaas350]

  3. Tür, Öffnung, durch die jmd. Hinausgeht
    Beispiele:
    das Publikum drängt sich nach der Vorstellung an den Ausgängen
    einen verbotenen, geheimen Ausgang benutzen
    der Ausgang muss frei bleiben!

  4. Ende
    a) Ende eines Ortes, Gebietes
    am Ausgang des Dorfes, Gebirges
    b) Ende eines Zeitabschnittes
    am Ausgang des Mittelalters, dieser Epoche
    c) Ende eines Vorganges, verbunden mit einem bestimmten Ergebnis
    malayische Wörter mit konsonantischem Ausgang [Forschungen1959]

  5. meist im Singular
    Ausgangspunkt